Im Spiegel – Ein Essay über Reflexionskompetenz

Abstract Worum geht’s? | Ein zentrales Ziel der Lehrerausbildung ist die Entwicklung von Reflexionskompetenz. Deren Anbahnung geht einher mit der stetig wiederkehrenden Aufgabe an die Auszubildenden, das eigene pädagogische und didaktische Handeln und Wirken zu reflektieren. Die Lösung dieser Aufgabe stellt sie vor große Herausforderungen, weil sie voraussetzt, sich einen Spiegel vorzuhalten, das Gesehene von…

Rezension: „Abc der gelassenen Referendare“ von Bob Blume

Ich habe Freistunde und sitze im Lehrerzimmer. Vor mir eine Tasse Kaffee und ein Stapel Arbeit, obenauf Bob Blumes Büchlein „Das ABC der gelassenen Referendare“, das einer Rezension harrt. Mit einem gut gelaunten „Darf ich mal?“ schnappt sich die Kollegin das Werk und beginnt mit der Inbrunst der erfahrenen Deutschlehrerin zu rezitieren: P wie Pädagogik…

#refisbelike – Ein wundervoller Moment im Referendariat

Auf der Suche nach dem Wunderbaren Worum geht’s? | Bob Blume ist auf der Suche nach dem Wunderbaren1, er hat eine Blogparade gestartet und ein großartiges Ziel formuliert, er möchte nämlich die wundervollen Momente des Referendariats sammeln, um allen aktuellen und zukünftigen ReferendarInnen zu zeigen, dass das Ref nicht nur Stress, Hektik und viel Arbeit…