Wer schreibt, bleibt? – Über Sinn und Widersinn des Abschreibens als pädagogische Maßnahme

Leugnen ist zwecklos: Jeden Tag produzieren SuS kilometerweise mehr oder weniger sorgfältig abgeschriebene Texte, weil sie sich nicht an Schul- oder Unterrichtsregeln gehalten haben und ob das eine sinnvolle Sache ist, wird teilweise heiß diskutiert. Den Anlass für diesen Text bildet der Tweet von @frausonnig, die diese Auszüge aus einem Grundschulplaner fotografiert hatte und auf…

Lern(T)Räume? – Neue Raumkonzepte fürs Klassenzimmer

Die Bildungspunks haben zur Blogparade gerufen, das Thema lautet „Neue Raumkonzepte für Klassenzimmer“ und ich möchte mich gerne mit einer kleinen Sammlung aus Träumen und Albträumen daran beteiligen. Banal Frontal – aber immerhin mit Schließfächern für die Schüler Rückblende, Sepiafärbung, Bildrauschen: Frau Wehpunkt in den ersten Wochen des Referendariats.  Wenn ich so zurückdenke, dann war das…