Archiv der Kategorie: Rezension

Rezension: „Abc der gelassenen Referendare“ von Bob Blume

Ich habe Freistunde und sitze im Lehrerzimmer. Vor mir eine Tasse Kaffee und ein Stapel Arbeit, obenauf Bob Blumes Büchlein "Das ABC der gelassenen Referendare", das einer Rezension harrt. Mit einem gut gelaunten "Darf ich mal?" schnappt sich die Kollegin das Werk und beginnt mit der Inbrunst der erfahrenen Deutschlehrerin zu rezitieren:

P wie Pädagogik

Es hüpft im Pullunder durch den Gang und öffnet die Tür. Alle Seminarteilnehmer schauen sich misstrauisch an. Es hüpft weiter und erklärt und erzählt. Dann bittet es die Teilnehmer aufzustehen. Sie sollen auch hüpfen. Alle heben die Arme über den Kopf und würden sie dort doch lieber zusammenschlagen oder im Erdboden versinken. Es ist der Pädagogikdozent. Während die einen peinlich berührt die Übungen machen und aussehen, als wollten sie in der Waldorfschule zum Klassensprecher gewählt werden, möchten die anderen am liebsten nur noch im Boden versinken. [S. 72]

Weiterlesen