Leckere Cheeseburger mit Barbecuesauce

Der Arbeitsauftrag

  • Innerhalb der Arbeitszeit, die deine Lehrkraft vorgibt, fertigst du mithilfe des Videos und der anderen Hinweise dein Burgerrezept an.
  • Wenn du weitere Hilfsmittel verwendest, die du im Internet gefunden hast, füge die Webseitenadresse bitte am Ende deines Rezepts in das Dokument ein.

Hilfestellungen

  • Sieh dir das Video noch einmal an.
  • Zutaten-Mengenangaben-Memory (weiter unten)
  • Arbeitsmittel-“Wahr oder Gelogen?” (weiter unten)
  • Verben-Wortspeicher (weiter unten)
  • Begriffe:
    • Hat man das Hackfleisch für die Burger geformt, nennt man das Burgerpatties.
  • Rechtschreibhilfe: duden.de

Arbeitsschritte für die PowerPoint-Präsentation:

  • Bringe die Arbeitsschritte in der Präsentation in die richtige Reihenfolge.
  • Vervollständige die einzelnen Folien, indem du die Zutaten und die Arbeitsmittel hinzufügst.
  • Schreibe anschließend die Vorgehensweise passend zu den einzelnen Bildern, also Schritt für Schritt auf.
  • Schreibe in ganzen Sätzen und wenn möglich im Passiv.

Hilfestellungen findest du weiter unten auf dieser Seite. Denke unbedingt daran, dein Dokument am Ende abzuspeichern. Dies ist der wichtigste Schritt deiner Arbeit – sonst ist alles weg und du musst die ganze Arbeit noch einmal machen!

Herausforderung

Im Video habe ich nicht verraten, wann die Barbecue-Sauce zum Einsatz kommt. Kannst du es selbst herausfinden und in deinem Rezept ergänzen?

Hilfestellungen

Zutaten-Mengenangaben-Memory

Arbeitsmittel: Wahr oder gelogen?

Wortspeicher (treffende Verben)