Materialien zur eLecture „AdobeSparkVideo im Unterricht nutzen“

Gleich geht es los: Ich darf um 18:30 Uhr meine erste eLecture halten, nachdem ich am Sammelband „Sprachunterricht 2.0 – Neue Praxisbeispiele aus Schule und Hochschule“ mit vielen tollen Menschen unter der Herausgeberschaft von Elke Höfler und Jürgen Wagner mitwirken durfte. In diesem Post möchte ich die zugehörigen Materialien zur Verfügung stellen und Beispielvideos verlinken, damit der Stoff nicht „trocken“ bleiben muss und deutlich wird, welche Möglichkeiten AdobeSparkVideo (ASV) bietet.

Eine Übersicht über alle Aspekte, die auch im Artikel angesprochen werden und die ich in der eLecture ansprechen möchte, gibt es in dieser MindMap.

Von besonderer Bedeutung bei der Erarbeitung des Artikels war diese grafische Übersicht, die ich als Visualisierung des Spannungsfeldes zwischen Produktion und Rezeption erstellt habe. Die Möglichkeiten, die ASV bietet, sind direkt proportional zu den selbst erstellten Elementen, die man in das Video einbindet. Die Arbeit mit ASV wird daher umso spannender, je mehr Freiräume man ermöglicht und je mehr kreative Produkte man einbindet.


Hier noch ein wichtiger Hinweis von @damianduchamps zur Verdeutlichung:

Beispielvideos aus dem Archiv

Update 3.11.2019:

Unterrichtsmaterial: Checkliste zur Selbstkontrolle

Nachdem sich das Erstellen von Videos zur Aufbereitung von Sachthemen gerade wieder großer Beliebtheit in meiner sechsten Klasse erfreut, habe ich eine Checkliste erstellt, mit der die S*S die Überarbeitung ihrer Videos selbst vornehmen können.

Außerdem soll diese anschließend auf ein anderes Video angewandt werden, um Feedback vor der Bewertung durch die Lehrkraft zu ermöglichen.

Zum Download als PDF oder DOCX bitte hier entlang. (Für die korrekte Darstellung der .docx-Datei werden die in der Fußzeile genannten Schriftarten benötigt.)

Schreibe einen Kommentar