Archiv der Kategorie: Digitalisierung

Digitales Illustrieren mit dem iPad Pro und Paint.NET

Dass ich mit knapp 30 ein Kindheitshobby wiederentdecken würde, hätte ich nicht unbedingt gedacht... Aber wenn mich jemand fragt, was ich in meiner Freizeit gerne mache, dann kommt es seit ein paar Monaten immer öfter vor, dass ich antworte "Ich male gern." und auch bei der Frau mit dem Dromedar war schon das eine oder andere oder nochmal andere Ergebnis zu sehen. Seit ich ein iPad Pro besitze, macht mir diese Beschäftigung nämlich endlich wieder Spaß, denn im Gegensatz zu früher, als mich das ständige Radieren einfach zu viel Geduld kostete und das digitalisierte Ergebnis wirklich nie mit der Farbbrillanz der Vorlage mithalten konnte, komme ich heute viel schneller und ohne lästiges Papierdurchwetzen ans Ziel.

Da ich in letzter Zeit häufiger gefragt wurde, wie meine Illustrationen entstehen, wollte ich euch einen kurzen Überblick über Hard- und Software geben, die ich für meine Zeichnungen verwende.

Weiterlesen

Das SAMR-Modell von Puentedura neu illustriert

Abstract

Nachdem ich meine Fassung der Illustration des SAMR-Modells von Puentedura bereits vor einiger Zeit zur Diskussion gestellt hatte, habe es endlich geschafft, eure Anregungen und meine davon inspirierten Gedankengänge in die Überarbeitung der Grafik zu packen und darf sie nun nicht ganz ohne Stolz präsentieren: 

Weiterlesen

Wie kann ich analoge Bilder in digitale Dokumente einfügen?

Abstract

Worum geht's? | In den Fortbildungen zu Word und PowerPoint war es gelegentlich ein Thema, wie man denn nun eigentlich so ein Bild, über das man nur analog verfügt, in ein Arbeitsblatt oder eine PowerPoint-Präsentation einfügen kann. Deswegen habe ich eine kleine Anleitung geschrieben, um zu erklären, wie man das schnell und einfach lösen kann. Natürlich gibt es noch weitere Möglichkeiten, aber ich gehe davon aus, dass Smartphones mit einer Mailapp die zugänglichste Lösung für viele KuK sind.

Weiterlesen

Bilder mit freier Lizenz finden

Abstract

Worum geht's? | Weil es in meinen Fortbildungen zu Themen wie ThingLink oder AdobeSparkVideo im Unterricht nutzen immer wieder ein Thema war, wie man lizenzfreie Bilder findet, die man bedenkenlos für den Unterricht und vor allem die Speicherung auf öffentlich zugänglichen Plattformen finden kann, möchte ich in diesem kurzen Beitrag Wege aufzeigen, wie man mit dieser Problematik umgehen kann.

Weiterlesen

Interaktive Bilder erstellen mit ThingLink

Abstract

Worum geht's? | ThingLink ist ein Webtool bzw. eine App für Smartphones und Tablets, die es in der kostenlosen Basisversion ermöglicht, zu hochgeladenen Bildern und Grafiken Punkte hinzuzufügen, sogenannte "Tags", die beim Anklicken weitere Informationen in Text- oder Linkform bereitstellen, sodass interaktive Grafiken entstehen, die online genutzt werden können. In diesem Tutorial möchte ich die Funktionsweise von ThingLink erklären und Nutzungsideen für den Unterricht vorstellen.

Weiterlesen

Wie kann die Digitalisierung konkrete (analoge) Probleme lösen? – Pad-agogisch wertvoll Vol. 11

Abstract

Worum geht's? | "Aber dafür habe ich keine Zeit!", ist das absolute Totschlagargument der pädagogischen Digitalisierungsdebatte, denn es ist nicht von der Hand zu weisen, dass es diejenigen, die mit Digitalen Medien noch nicht souverän umgehen können, viel Zeit kosten kann, sich mit diesen auseinanderzusetzen, bevor sie sie sicher und gewinnbringend im Unterricht eingesetzt werden können. Dass es trotzdem eigentlich gerade kein triftiger Grund ist, möchte ich mit diesem Post zu belegen versuchen.

Weiterlesen

E-Mails mit Anhang empfangen und verschicken – Pad-agogisch wertvoll Vol. 10

Abstract

Worum geht's? | Heute gibt's ein ganz schnelles Tutorial zum Thema "Mails mit Anhängen empfangen, bearbeiten und verschicken". Da ich mir mit dieser Serie ja vorgenommen habe, Fragen zu beantworten, die sich KollegInnen möglicherweise stellen, wollen wir uns mal gleich ans Werk machen.

Weiterlesen

Die Antwort lautet: „Und!“ – Gedanken zur Schul- und Unterrichtsentwicklung

Abstract

Worum geht's? | "Die Frau mit dem Dromedar" war noch bis vor einer Woche mein rein digitales Baby, nun wagt sie sich in die analoge Realität: Ich habe die Möglichkeit bekommen, Fortbildungen zum Thema "Digitalisierung des Lehrens und Lernens" anzubieten. Wer Antworten geben will, muss umso mehr Fragen stellen, fürchte ich. 😉 Und weil dieser Blog nicht nur ein Input-Medium für euch, sondern auch ein Reflexionsmedium für mich ist 🙈, möchte ich meine Gedanken auf diesem Ausflug, der auch etwas mit dem großen Feld der Schul- und Unterrichtsentwicklung zu tun hat, mit euch teilen.

Weiterlesen

Die „4K“ neu in Szene gesetzt

Gedanken zur grafischen Umsetzung

Auch wenn wir uns in der Digitalisierungsdebatte oft nicht auf einen größten gemeinsamen Nenner einigen können, gibt es dennoch Modelle, die als allgemein anerkannt gelten dürfen. Eines davon ist das 4K-Modell des Lernens im 21. Jahrhundert. (Mehr dazu erfährst du bei Jöran Muuß-Meerholz.)

Für meinen Beitrag zum Thema "Warum sollten wir uns auf die Digitalisierung des Lehrens und Lernens einlassen?" habe ich nach einer grafischen Darstellung gesucht, mit der es den "analogen" KuK möglich wird, die Kernaussage des Modells so schnell wie möglich zu erfassen, denn kaum etwas nervt mehr als Hürden beim Verständnis von "vereinfachten" Schaubildern... Leider wurde ich nicht so recht fündig, weswegen ich selbst Hand angelegt habe.

Weiterlesen

Warum sollten wir uns auf die Digitalisierung des Lehrens und Lernens einlassen?

Abstract

Worum geht's? | Mittlerweile gibt es bereits siebeneinhalb Folgen meiner Tutorial-Serie "Pad-agogisch wertvoll" und auch wenn ich im Leitartikel bereits die Gründe dafür genannt habe, warum ich diese ins Leben gerufen habe, haben wir uns noch nicht der Frage gewidmet, warum es auch für Dich gewinnbringend sein kann, Dich der Digitalisierung des Lehrens und Lernens zu verschreiben. Weil es gerade für Neulinge im Bereich der Digitalisierung wichtig ist, zu wissen, warum sie Zeit und Nerven (die wohl wichtigsten Ressourcen im Lehreralltag) auf den Erwerb von Expertise in diesem Bereich verwenden sollten, begeben wir uns heute auf Spurensuche nach den lohnenswerten Aspekten der Digitalisierung.

Weiterlesen